Unsere Jugend im Rückblick

 

           
2010                                                                                                                             2008
Unsere Jugend im Laufe der Jahre



1998, 2001, 2005

Die Weihnachtsfeier 2010 begann mit einer ordentlichen Schneeballschlacht
 

 

Beim Kreisschützemfest 2007 erwies sich wieder einmal unser Jugendkönig Lars Apfelbaum als besonders guter Schütze.
Mit einem 23,0-Teiler gewann er den Jugendkönigspokal knapp vor Marion Matthies aus Melbeck mit einem 23,4-Teiler.

Am 9. September 2007 nahmen 5 Nachwuchsschützen am Bogenjugendturnier in Tespe teil.
Laura Ostermann und Christian Petersen konnten sich sofort auf die dritten Plätze vorarbeiten, Lukas Cherouny wurde vierter.
Torben Wagner und Juri Bartnick haben erst wenige Wochen trainiert und nahmen ertsmals an einem Turnier teil.

 

Bei dem Titelschießen des Kreisschützenfestes im September 2004 in Betzendorf
wurde Stephanie Apfelbaum Kreisjugendkönigin.
Philipp Röschke errang bei den Schülern den zweiten Platz.
Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Ergebnissen!
 
Kreisjugendkönigin Stephanie Apfelbaum vor Marion Matthies (Melbeck)
Philipp Röschke hinter Kreisschülerkönig Jan Luhmann (Me-Vö)
Oldendorf :Mannschaftssieger bei Jugend und Schüler

 

 Dank dem intensivem Training konnten wir 2 Teilnehmer für die Landesmeisterschaft 2004 melden.
Lars Apfelbaum und Daniel Mertens fuhren im Juni nach Oldenburg in die Weser-Ems-Halle und errangen dort anerkennenswerte Plazierungen.
In dieser riesigen Halle mit knapp 180 Startplätzen mußten unsere beiden Jungen erst einmal ihre Nervösität ablegen.

Weser-Ems-Halle

Doch dann klappte es mit dem Schießen.
Daniel gelangte nach nur einem halben Jahr Training mit dem Luftgewehr gleich unter die TOP100

Daniel Mertens

Lars plazierte sich mit der Luftpistole sogar unter die TOP50
                          
Lars Apfelbaum beim Schießen mit dem Luftgewehr und der Luftpistole

 


Schützenfest 1998 Unsere Jugend mit dem SPZ Scharnebeck

 


Ostern 1997 Spiele mit der Jugend