Home

Schonmal zum Vormerken für nächstes Jahr:

Termin für das 19. Gründungsturnier der Bogenabteilung am 3. Sonntag im September 2023!

Ergebnisliste zum 18. Gründungsturnier der Bogenabteilung

2022_Ergebnisse_Bogen_SVDE

Berichte zu unserem Vereinsleben von unserer Pressewartin aus der Augustausgabe der “Ilmenau Aktuell“:

– Volks- und Schützenfest in Deutsch Evern

vom 03.09. bis 04.09.2022

Traditionell laden die Schützen am ersten Septemberwochenende zum Volks-und Schützenfest ein. Leider musste es in den letzten zwei Jahren pandemiebedingt ausfallen. Aber in diesem Jahr wollen wir wieder gemeinsam mit den Bürger*innen von Deutsch Evern und allen Gästen feiern.

Freitag 02.09.2022 (interne Veranstaltung):

17:00 -20:00 Uhr – Königsschießen und im Anschluss Matjes-bzw. Schnitzelessen

Samstag 03.09.2022:

09:45 Uhr – Antreten zum Königsabschied

12:30 –13:30 Uhr – Aufbau des Flohmarktes (wer Interesse an einem Flohmarktstand hat meldet sich bitte vorab bei Sabrina Reck unter Tel. 04131 -2444994 an)

13:30 –16:00 Uhr – Flohmarkt

14:00 –16:00 Uhr – Kinderfest mit Spielstationen, Waffeln sowie Kaffee und Kuchen,

  • Ausschießen der Minikönige im Vogelstechen (in der Bogenhalle)
  • Ausschießen der Dorfkönige mit dem Bogen (auf dem Festplatz)
  • Ausschießen der Volkskönige mit dem Kleinkaliber
  • Preisschießen für Jedermann ab 18 Jahren (auf dem Schießstand / Schützenhaus)

17:00 Uhr Proklamation der Könige 2022 auf dem Festplatz und offizielle Eröffnung des Volks-und Schützenfestes

Ca. 19 Uhr Kurze Abendandacht und anschließend Laternenumzug durch den Ort (Start vom und Rückkehr zum Festplatz)

Ca. 20:30 Uhr Kinderdisko mit Steffi

Ab ca. 21:00 Uhr Live Musik mit der Lüneburger Kultband „Neugierig“auf dem Festplatz, in der Pause erfolgt eine Lasershow –der Eintritt ist frei!

Sonntag 04.09.2022:

9:00 Uhr Antreten der Schützen an der Bären-Apotheke zur Abholung der Könige am Schafstall

11:00 Uhr Empfang der Gäste in der Bogenhalle Katerfrühstück mit musikalischer Begleitung durch „Die kleine Dorfmusik“

13:30 Uhr Festumzug durch Deutsch Evern (Wir freuen uns, wenn Kinder / Jugendliche sich als Schilderträger am Festumzug beteiligen. Gerne am Sonntag bei Joachim und Steffi Apfelbaum melden! ) Desweiteren freuen wir uns über viele Zuschauer am Straßenrand beim Festumzug 😊

Ab ca. 14:30 Uhr Kaffee und Kuchen für Jedermann in der Bogenhalle

Während der beiden Festtage ist die Schaustellerfamilie Bomberka vor Ort und bietet verschiedene Karussells und Buden an. Ebenso ist eine Wurst- und Pommesbude für Euch vor Ort und sorgt für Euer leibliches Wohl. Wir freuen uns auf Euren Besuch und die aktive Teilnahme an dem diesjährigen Volks-und Schützenfest in Deutsch Evern!

Die scheidenden Majestäten des SV Deutsch Evern

– Scheibeaufhängen bei König Uwe

Corona König enthüllt seine Scheibe

Bei Sonnenschein sah man die Schützen am 09.Juli 2022 vom Gemeindehaus zur Residenz unseres Königs Uwe marschieren. Gemeinsam mit seinen Adjutanten hatte Uwe zum Scheibe aufhängen und gemütlichen Beisammensein geladen. Nachdem wir uns alle mit Kaffee und Kuchen gestärkt hatten enthüllten unsere Vorsitzenden Markus und Lars die Scheibe. Nennen wir unseren König Uwe immer wieder liebevoll den Coronakönig, welcher mit einer dreijährigen Amtszeit in die Geschichtsbücher eingehen wird, so ist dieser Titel auch auf seiner Scheibe am Haus zu lesen. Diese wurde durch die Hände unseres 2. Vorsitzenden an der Außenwand befestigt. Im Anschluss ließen wir den Abend bei sehr leckeren selbstgemachten Schaschliks und Salaten ausklingen.

Scheibeaufhängen beim Corona-König Uwe

– Alex beste Recurveschützin beim Bogenturnier in Werlte

Große Freude beim Sternturnier

Beim diesjährigen Hünensteinturnier, einem internationalen Sternturnier, ausgerichtet vom BSC Werlte, nahm Alexandra Rucht als einzige Teilnehmerin aus Deutsch Evern teil. Mit 1.178 Ringen erlang Alex persönliche Bestleistung und das bei Dauerregen. Seit Dezember ist Alex Mitglied im Schützenverein Deutsch Evern e.V. und trainiert fleißig. Das Training zahlt sich nun aus, völlig überraschend gewinnt Alex den Preis als beste Recurveschützin. Wir gratulieren Alex herzlichst zu diesem Erfolg!

– Ziel: Deutsche Meisterschaften in München

Landesmeisterschaft im Kleinkaliber liegend

Mit dem Ziel vor Augen die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft in München zu erreichen, ist Tobias Hainz bei den Landesmeisterschaften in der Disziplin KK liegend gestartet. Gemeinsam mit der Jugendsportleiterin Steffi ging es nach Etzhorn (einem Stadtteil von Oldenburg) dem Austragungsort der Landesmeisterschaften. Nach einem sehr guten 5. Platz und 591,4 Ringen hieß es tagelanges Warten. Dann wurden endlich die Limitzahlen durch den DSB bekannt gegeben. In der Klasse Junioren I liegt die Limitzahl bei 579,2. Die Freude war groß, nun heißt es am 28.08.2022 um 8.15 Uhr Start bei den Deutschen Meisterschaften. Wir drücken Tobi die Daumen und wünschen ihm viel Erfolg und gut Schuss!

Tobias bei der Landesmeisterschaft KK liegend

– Ausflug der Männerrunde

Einmal im Monat treffen sich die Männer unseres Vereins zur Männerrunde, dort wird gequizzt und gemeinsam gegessen, natürlich kochen die Männer selber. Im Rahmen dieser Runde haben sich die Männer dazu entschieden auf dem Luneray Platz die Boule Bahnen zu nutzen und ein paar Spiele zu bestreiten. Ein Spiel für Jung und Alt und einige Talente seien dabei gewesen (so wurde berichtet). Im Anschluss ging es zum Mittagsessen in Pröhls Hofladen. Dort ließ man es sich schmecken und bis in die frühen Abendstunden saßen die Männer bei Gesprächen zusammen. Rundum ein gelungenerTag, auf diesem Wege noch mal herzlichen Dank an die Küche und das Personal von Pröhls Hofladen!

– Ausflug der Damen

Königin lädt zum bunten Nachmittag

Am 31. Juli 2022 eine Woche nach der Männerrunde lud die Königin Karin gemeinsam mit ihrer Adjutantin zum Boule spielen auf den Luneray Platz ein. Leider gewann zweimal die gleiche Mannschaft und statt Revanche gab es Regen. Aber trotzdem war die Stimmung gut und wir haben viel über das Boule gelernt und uns gegenseitig angefeuert. Im Anschluss ging es zur Adjutantin Gisela nach Hause, wo wir auf der überdachten Terrasse dem Regen trotzten und den Abend gemeinsam bei Gegrilltem und Salaten, Fußball (Frauen EM Finale) und guten Gesprächen ausklingen ließen. Vielen Dank an dieser Stelle an Gunnar der den Grill fest im Griff hatte.

– Termine

05.08.2022 Arbeitseinsatz um und im Schützenhaus

Im August Vorschießen fürs Schützenfest

02.- 04.09.2022 Volks-und Schützenfest in Deutsch Evern

05.09.2022 Aufräumen

Berichte zu unserem Vereinsleben von unserer Pressewartin aus der Juliausgabe der “Ilmenau Aktuell“:

– Erfolgreiche Kreis- und Bezirksmeisterschaften der Bogenschützen

viele Titel für die Schützen aus Deutsch Evern

Angetreten waren die Bogenschützen bei den diesjährigen Kreismeisterschaften WA in 9 unterschiedlichen Altersklassen. Trotz des starken Windes konnten sich am Ende 7 Schützen Kreismeister nennen. 4 Mal gelang es den Vizetitel zu gewinnen und 3 Mal den dritten Platz. In der Mannschaftswertung konnten 4 Kreismeistertitel nach Deutsch Evern geholt werden.

Weiter ging es dann ein Wochenende später bei den Bezirksmeisterschaften. Auch hier hatte der Wettergott kein einsehen mit den Bogenschützen und schickte wieder kaltes und sehr winidiges Wetter. Trotzdem erlangten die Schützen 4 Meistertitel, 2 Vizemeister und 2 mal den 3. Platz.

Wir sind stolz auf unsere Schützen! Silke Hainz-Nitsche und Joachim Lütgens konnten sich für die Landesmeisterschaften qualifizieren.

Die Bogenschützen des SV Deutsch Evern

– Landesmeisterschaft im Bogenschießen

In Zeven flogen die Pfeile ins Gold

Silke und Joachim durften bei strahlendem Sonnenschein in Zeven an der Landesmeisterschaft teilnehmen. Mit ihnen reiste ein kleiner Fanclub und die Daheimgebliebenen wurden über die Vereinsinterne WhatsApp- Gruppe über die Zwischen- und Endergebnisse informiert.

Für Silke war es die letzte Landesmeisterschaft in der Damenklasse, ab der neuen Saison schießt sie dann in der Altersklasse Masters weiblich. Und wie kann man sich den Abschied aus der Damenklasse am besten versüßen? Richtig, mit dem Landesmeistertitel. In einem spannendenWettkampf siegte Silke mit nur einem Ring vor der zweit platzierten. Wir gratulieren Silke herzlich zu diesem tollen Erfolg.

Joachim erreichte bei starker Konkurrenz einen sehr guten 10. Platz in der Altersklasse der Senioren, ringgleich mit dem 9. Platzierten. Bei gleichen Ringzahlen werden die 10ner Treffer ausgewertet. Hier musste sich Joachim mit 5 zu 8 geschlagen geben.

Silke Hainz-Nitsche bei der Siegerehrung zur Landesmeisterin

– Neugierig beim Volks- und Schützenfest

Erstes Septemberwochenende feiert Deutsch Evern

Traditionell feiern wir in Deutsch Evern am ersten Septemberwochenende das Volks- und Schützenfest. Nach coronabdingter Zwangspause soll es nun wieder am 03. und 04. September stattfinden.

Am Samstagnachmittag findet das Kinderfest statt, danach die Proklamation der Könige und der Laternumzug. Nach dem Laternumzug gibt es für die Kinder eine Kinderdisco. Als Hauptact am Abend dürfen wir uns auf die Kultband aus Lüneburg NEUGIERIG freuen. Tragt gerne alle den Termin im Kalender ein und fühlt euch willkommen um gemeinsam als Dorf zu feiern.

Am Sonntag laden wir die befreundeten Vereine zum Katerfrühstück mit anschließendem Festumzug durchs Dorf ein. Hier freuen wir uns über jeden der an der Straße steht und die Schützen willkommen heißt.

Den genauen Ablaufplan wird es in der IlmenauAktuell Ausgabe im August geben. Sowie demnächst auf unseren Social Media Accounts.

Neugierig spielen beim Volks- und Schützenfest am 03. September

– Besuch von Schützenfesten

Schützen feiern wieder

Seit vielen Jahren ist es eine liebe Tradition, dass sich die Vereine im Kreis Betzendorf und angrenzende gegenseitig besuchen. Nach zwei Jahren Pause war die Freude groß, dass viele Vereine wieder ihre Schützenfeste mit Besuchern stattfinden lassen. So konnten wir mit Abordnungen an den Schützenfesten in Wendisch Evern, Hagen, Reinstorf und Oldendorf/Luhe teilnehmen. Jedes Fest ist anders, aber allen gemein ist, dass sich die Schützen jedesmal freuen, einander wieder zu sehen. Viele strahlende Gesichter waren zu sehen und tolle Gespräche wurden geführt.

Wir freuen uns auf die nächsten Feste und weitere Begegnungen mit viel Fröhlichkeit.

Wusstet ihr eigentlich, dass es im Schützenverein Deutsch Evern keine Pflicht ist, eine Schützentracht zu tragen? Gerne dürfen unsere Sportschützen, wenn sie an den Ummärschen teilnehmen ihre Vereinssportkleidung tragen. Dies ist jedem freigestellt, auch ist es für uns völlig in Ordnung, wenn man „nur“ Sportler sein möchte und nicht an den traditionellen Veranstaltungen teilnimmt. Euer Interesse ist geweckt? Dann kommt gerne einfach beim Training vorbei.

– Landesmeisterschaft der Jugendlichen

Luftgewehr Freihand im LLZ Bassum

In diesem Jahr konnte sich Timo Stockmann für die Landesmeisterschaften in der Disziplin Luftgewehr Freihand qualifizieren. Mit 329,0 Ringe sicherte sich Timo den 29. von 38 Plätzen. Die Schwierigkeit im LLZ Bassum ist, dass die Wettkampfstätte offen ist, das heißt, die Schützen hören im Hintergrund immer die Zuschauer, Betreuer, etc. sprechen. Um sich trotzdem fokussieren zu können, wird im Training schonmal die Musik laut aufgedreht. Dies und die Ohrstöpsel helfen den Jugendlichen beim Wettkampf, die Konzentration hochzuhalten.

– Niedersächsisches Königsschießen

Tobias holt den 5. Platz

Als Landesjugendkönig des NWDSB durfte Tobias beim niedersächsischen Königsschießen teilnehmen. Der Wettkampf fand in Hannover statt. Mit einer guten 10,9 und somit einem 95 Teiler reichte es am Ende für Platz 5. Jetzt heißt es Daumen drücken für das Bundeskönigsschießen in München, zu dem wir Tobias gut Schuss wünschen.

Tobias beim Königsschießen in Hannover

– Ost- Heide- Pokal in Wendisch Evern

Deutsch Everner Damenmannschaft nimmt teil

Beim diesjährigen Ost-Heide-Pokal des BSC Wendisch Evern, ein Sterneturnier der Bogenschützen, nahm unsere Damenmannschaft teil. Silke, Manu, Alex und Steffi konnten in den verschiedenen Altersklassen vordere Plätze erzielen. Beim OHP werden in derDamenklasse die Entfernungen 70, 60, 50 und 30 Meter geschossen, diese Herausforderung nahmen Manu und Steffi an und erlangten die Plätze 3 und 4. Besser machten es Silke und Alex in der Altersklasse Masters weiblich, hier wurden 60, 50, 40 und 30 Meter geschossen. Am Ende holte sich Silke Platz 1 und Alex den 2. Platz. Silke konnte auch noch den Landkreispokal für sich entscheiden. Dieser geht an den oder die beste/n Recurve Schütz*in des Turniers. Wir gratulieren herzlich zu diesem Erfolg und wünschen weiterhin alle ins Gold!

Silke, Manu, Steffi und Alex

– Sommerpause

Vom 11. Juli bis 30. Juli verabschieden wir uns in die Sommerpause. Das Gewehr Training der Jugendlichen findet in dieser Zeit nach individueller Absprache statt. In allen anderen Disziplinen findet kein Training statt. Solltet ihr bei roter Fahne Erwachsene auf dem Bogenplatz trainieren sehen, so ist dieses erwachsenen Vereinsmitgliedern nach Absprache mit dem Sportleiter erlaubt. Da es sich bei Bogen um ein Sportgerät handelt dürfen Erwachsene ohne Aufsicht trainieren, sie müssen aber Mitglied im Verein sein.

– Termine

09.06.2022 Scheibe aufhängen bei seiner Majestät Uwe

10.07.2022 Schützenfest in Kirchgellersen

10.07.2022 Landesmeisterschaft KK lgd. Junioren in Etzhorn

05.08.2022 Arbeitseinsatz um und im Schützenhaus

Einladung zum 18. Gründungsturnier der Bogenabteilung am 18.09.2022

2022_Flyer_Ausschreibung_Turnier

Als PDF zum Download

Berichte zu unserem Vereinsleben von unserer Pressewartin aus der Maiausgabe der “Ilmenau Aktuell“:

– Tobias Hainz ist Landesjugendkönig

Proklamation beim Delegiertentag

Am 8. April 2022 fand im LLZ Bassum der Delegiertentag des NWDSB statt. In dessen Rahmen wurden die Landeskönige proklamiert. Tobias Hainz wurde als Landesjugendkönig gekürt und darf nun für den NWDSB beim Bundeskönigsschießen im Oktober in München antreten. Wir wünschen Tobias für den Bundeswettkampf gut Schuss und drücken ihm die Daumen.

Tobias Hainz bei der Proklamation des Landesjugendkönigs

– Freihandschütze erfolgreich bei den Landesmeisterschaften

Lars Apfelbaum holt sich den 12. Platz

Die Landesmeisterschaft in der Herrenklasse fand am 24.04.22 im LLZ Bassum statt. Für den SV Deutsch Evern hatte sich Lars Apfelbaum qualifiziert. Insgesamt waren 129 Freihandschützen gemeldet. Die letzten Wochen hatte Lars intensiv trainiert, dies zahlte sich aus, so schoss Lars seine persönliche Bestleistung auf einer Landesmeisterschaft. Insgesamt erreichte er 398,5 Ringe und Platz 12. Wir gratulieren ihm zu dieser guten Leistung und wünschen weiterhin gut Schuss.

– Bezirkskönigsball in Bardowick

Lars gewinnt die Präsidentenscheibe

Beim diesjährigen Bezirkskönigsball konnte unser 2. Vorsitzender Lars Apfelbaum die Präsidentenscheibe für sich gewinnen. Mit einem 88,6 Teiler belegt er den ersten Platz vor Heidrun Isermann (SV Mechtersen-Vögelsen) und Axel Zeyn (SV Hittbergern). Erstmals wurden die Bezirksminikönige mit dem Lichtpunktgewehr ausgeschossen. Hier erlangte Celina Scheunemann nach nur drei Wochen Training den 4. Platz für Deutsch Evern.

Bezirkskönigin wurde unsere Schützenschwester Janine Bürckner, welche für den FSK Kichgellersen an den Start ging. Bezirkskönig wurde Tobias Hahn vom SV Oldendorf / Luhe.

Das Bezirkskönigsteam 2022

– Anschießen 2022

Preis-und Pokalschießen lockt die Schützen

Sonntagnachmittag 13 Uhr, Gelächter und Gefluche auf dem Bogenplatz. So erfreuten sich die Kinder und Jugendlichen an Scheibenauflagen, welche einer Dartscheibe nachempfunden wurden. Die Erwachsenen hatten die Freude mit etwas verrückten dreier Spot –Auflagen, welche aus 25m Entfernung zu beschießen waren. Wie zu lesen ist hat sich unser Bogensportleiter Joachim wieder mal etwas Herausforderndes für das Spaßturnier der Bogenschützen im Rahmen des Anschießens ausgedacht. Im Anschluss wurde dann mit dem Kleinkaliber, dem Luftgewehr und dem Lichtpunktgewehr (je nach Altersklasse) ein Preis-und Pokalschießen ausgetragen. Gäste waren ebenfalls vertreten und konnten sich ausprobieren und Preise gewinnen. Bei Kaffee und Kuchen (hier wie immer ein großes Danke an unsere Schützenschwestern) wurde es ein lustiger Nachmittag mit vielen neuen Erfahrungen und tollen Gesprächen. Der 1. Vorsitzende Markus Reck benannte, es ist noch ungewohnt so viele Menschen auf einmal und ohne Masken zu sehen, aber wir freuen uns, dass dieses wieder möglich ist (3G ist aber nach wie vor Pflicht!).

In diesem Sinne freuen wir uns auf viele weitere gesellige und sportlich erfolgreiche Stunden.

Termine

08.05.2022 Vereinsmeisterschaft Bogen FITA

21.05.2022 Kreismeisterschaft Bogen FITA

28.05.2022 Bezirksmeisterschaft BogenFITA

Schießbetrieb läuft wieder zu den gewohnten Zeiten

Auf Grund der niedrigen Inzidenzwerte können nach der aktuell gültigen Eindämmungsverordnung des Land Niedersachsen wieder mehrere Personen gleichzeitig trainieren. Somit haben wir die individuellen Schießzeiten wieder aufgelöst und trainieren zu den gewohnten Trainingszeiten. Die sind:

Bogenschießen

Dienstag & Donnerstag von 9-11 Uhr (für Erwachsene)

Dienstag: 16.30 –18.00 Uhr Kinder und Jugendliche, ab 18.00 Uhr Junioren und Erwachsene

Freitag: 17.00 -19.00 Uhr Erwachsene

Gewehr-und Pistolenschießen

Dienstag: 18.00 -19.30 Schüler (ab 12 Jahren) Jugend und Junioren

19.00–21.00 Uhr Erwachsene

Freitag: 17.00 –19.00 Uhr Erwachsene

Gäste und Interessierte sind jederzeit herzlich Willkommen. Kommt einfach vorbei und probiert euch aus!

Lust auch mal zu schießen?

Sichere dir dein kostenloses Schnuppertraining

Du möchtest auch einmal Bogen, Luftgewehr, Luftpistole, Kleinkaliber oder Sportpistole schießen? Dann nimm gerne mit unseren Sportleitern Kontakt auf und sichere dir dein kostenloses Schnuppertraining.

Für das Bogentraining ist dein Ansprechpartner Joachim Apfelbaum (webmaster@schuetzenverein-deutschevern.de)

Für das Gewehr oder Pistolenschießen wende dich an Joachim Lütgens (Sportleitung@schuetzenverein-deutschevern.de) und wenn du unter 21 Jahre alt bis dann wende dich gerne an unsere Jugendsportleitung Steffi Apfelbaum (jugend@schuetzenverein-deutschevern.de)

Wir freuen uns auf dich!

Das neueste aus unserer Galerie:

Altes erhalten, Neues gestalten